Dr. med. Kerstin Meyer-Bender

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Informationen zur Covid-Impfung

Update 5.12.2021:

Wie Sie der Tagespresse entnehmen konnten, erfahren wir teilweise extrem kurzfristig von Kürzungen der angeforderten Impfstoffmengen. Gleichzeitig sind unsere Impftermine momentan bis Mitte Januar vergeben. Bitte haben Sie unter diesen Umständen Verständnis dafür, dass wir momentan keine weiteren Impfanmeldungen annehmen können und es in Einzelfällen zu Verschiebungen des Impftermins kommen kann. 

Bitte bemühen Sie sich wenn irgend möglich um einen Termin in Ihrem lokalen Impfzentrum oder bei einem mobilen niederschwelligen Impfangebot. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht mehr benötigen, bitten wir Sie unbedingt um eine kurze Nachricht. Wir wollen keine Impfdosis verwerfen, auf die ein anderer dringend wartet.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass wir nur bedingt Einfluss auf die Art des zugeteilten Impfstoff nehmen können. Die STIKO empfiehlt für alle Personen unter 30 Jahren die Verwendung von BioNTech, für alle älteren sind Moderna und BioNTech als gleichwertig sicher und wirksam zu betrachten.

Wir impfen seit dem 6.4.2021 gegen SARS-CoV-2 (Covid-19) und führen mittlerweile auch Drittimpfungen durch. Bisher wurden allein in unserer Praxis zusätzlich zum normalen Sprechstundenbetrieb ca. 1.500 Dosen verimpft (Stand 15.12.).

Wenn Sie von uns einen Impftermin erhalten haben, bitten wir Sie, möglichst bereits zu Hause einen Aufklärungs- und einen Anamnesebogen auszudrucken und soweit möglich auszufüllen. Sie finden die entsprechenden Formulare hier:

Aufklärungsbogen, Anamnese- und Einwilligungsbogen